UHF-RFID-Management für die Identifizierung von Müttern und Kindern

2019-07-03 09:41:44

Babys und Mütter tragen Armbänder, Baby-Armbänder enthalten aktive RFID-Tags mit großer Reichweite, Mutter-Armbänder enthalten aktive RFID-Tags mit kurzer Reichweite und stellen sicher, dass ihre aktiven Tags nach dem Anlegen und Entfernen der Baby-Armbänder Alarmmeldungen über das System senden. Und das Armband ist wasserdicht und feuchtigkeitsbeständig. Das aktive RFID von Babys wird verwendet, um ihren Aktivitätsbereich systematisch zu identifizieren, und der Handkartenleser wird verwendet, um die Übereinstimmungsbeziehung bei der genauen Untersuchung von Säuglingen und Müttern intuitiv zu erkennen.

Bei der Anzahl der Armbänder kann eine Anzahl von Paaren entsprechend der Anzahl der Zimmer und Betten im Mutter- und Babyzimmer hergestellt werden. (In jedem Raum können viele Paare eingerichtet werden, und einige zusätzliche temporäre Zuordnungskarten können eingerichtet werden, um der Situation von Rauminsuffizienz und temporärer Anordnung gerecht zu werden.) Im Aktivitätsraum ist ein Kartenleser angeordnet, um die Informationen des Babys zu sammeln. Jedes Zimmer, in dem sich das Baby befindet, ist mit einem Ortungsgerät (einstellbarer Abstand, 3-8-Meter) ausgestattet, und im Korridor ist ein Fernkartenleser (Abstand ist 20-Meter) installiert. Die Armbandinformationen jedes Babys werden automatisch zur Datenverarbeitung in das Verwaltungssubsystem der Anwendungssoftware hochgeladen. In wichtigen peripheren Kanälen ist es nur für befugtes Personal zugänglich. Maximieren Sie die Eliminierung von nicht verwandtem Personal auf zufällige Weise.

Systemfunktion

1Real-Time-Positionierung der Säuglingsregion:

Es kann in Echtzeit den Bereich lokalisieren, in dem Säuglinge und medizinisches Personal Ortsschilder tragen, und diese auf der Karte des Überwachungsterminals anzeigen.

2 Regional Infant Number Statistics und elektronische Benennung:

Echtzeitstatistiken über die Anzahl der Babys und die tatsächliche Anzahl der Babys in jeder Region und Aufforderung zur Eingabe des Namens oder der Anzahl der Babys, die die Region verlassen.

3 Infant Search:

Am Ende der Überwachung kann der Name oder die Etikettennummer des Babys eingegeben werden, um den aktuellen Standort des bestimmten Babys oder der Mutter des Babys zu ermitteln.

4 Disappearance Warning:

Einige Säuglinge können mit Nachdruck überwacht werden. Wenn diese Etiketten den festgelegten Bereich verlassen oder verschwinden, findet das System den entsprechenden Alarm.

5 Überquere die Grenze und lass den Alarm los:

Einige Bereiche gehören zu wichtigen Bereichen wie Treppenausgängen, Fluren oder Krankenhaustoren. Wenn nicht autorisierte, gekennzeichnete Säuglinge oder medizinisches Personal in diesen Bereichen auftauchen, gibt das System einen Alarm aus. In einigen Bereichen kann auch festgelegt werden, dass bestimmte Babys den Bereich nicht innerhalb eines festgelegten Zeitraums verlassen dürfen, wodurch Systemalarme, wie z. B. Babyzimmer, ausgelöst oder ausgeblendet werden. Wenn das Baby den Raum unbefugt verlässt, gibt das System einen Alarm aus.

6. Überstunden und Alarm:

Bestimmte Sondergebiete können eingestellt werden. Wenn sich ein Baby oder eine Mutter länger als eine bestimmte Zeit in diesem Bereich aufhält, gibt das System einen Alarm aus. Durch die Vermeidung einiger Unfälle.

7-Trajektorienwiedergabe:

Es kann die Bewegungsspur eines Babys zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit abfragen, welche Bereiche das Etikett in diesem Zeitraum besucht hat.

8-Videoverbindung:

Jedes Positionierungsgerät kann an eine Kamera gebunden werden. Durch Klicken auf die Karte des Überwachungsterminals kann das Video des Bereichs des Ortungsgeräts durch Klicken auf die Karte des Ortungsgeräts aufgerufen werden. Bei einem bestimmten Alarm ruft das System automatisch das Video des Alarmbereichs auf.

Temporäre 9-Label-Autorisierung:

Wenn ein Säugling vorübergehend einen wichtigen Bereich betreten oder den Kindergarten vorübergehend verlassen muss, kann es vom System vorübergehend autorisiert werden, einen wichtigen Bereich zu betreten oder den Kindergarten für einen bestimmten Zeitraum zu verlassen.

10 Electronic Label Fault Alarm:

Die Hauptfehler des elektronischen Etiketts sind die niedrige Batteriespannung des Indikatoretiketts; das am Baby getragene Armband ist beschädigt oder abgenommen; Solange das am Baby getragene Armband abgenommen wird, warnt das System. ob es mit Werkzeugen geschnitten oder entfernt wird, das System warnt. Wenn die Batteriespannung des Tags zu niedrig ist, fordert das System auch dazu auf, die Batterie so bald wie möglich auszutauschen.

11-Personaldienstanrufe:

Spezielle Kartenpositionierungsetiketten haben Funktionstasten. Wenn eine Mutter Hilfe benötigt oder in Gefahr ist oder im Notfall Hilfe benötigt, drücken Sie einfach die Funktionstaste, um den Standort der Hilfe anzuzeigen, und rufen Sie die nahegelegene Videokamera auf

Winnix Technologies ist der führende Anbieter von High-Performance & High-Quality UHF-RFID-Produkte in China, einschließlich Hochleistungs-OEM / Embedded RFID-Lesemodul, RFID-Leser, RFID-Antennen und speziell Anti-Metall-Tags.

Mit starken F & E-Fähigkeiten und hohen Produktionskapazitäten sind unsere Produkte weit verbreitet in der Abfallentsorgung, bei Sportveranstaltungen, in der Logistik, im Gesundheitswesen, im Inventar, in der industriellen Automatisierungskontrolle usw. In Zusammenarbeit mit NXP, Alien und Impinj haben wir Hochleistungs-RFID entwickelt Produkte. Mehr Details: http://www.winnix.net