UHF-RFID-Antennenlayout macht den Unterschied

2019-03-21 10:38:12

Diese Optionen können entmutigend sein, wenn Sie ein RFID-System installieren möchten. Es sind viele Faktoren zu berücksichtigen, z. B. Standort, Abdeckung und mögliche Interferenzen. RFID-Anwendungen können so vielfältig sein wie umweltsensible Produkte im Zusammenhang mit dem Kühlkettenmanagement, so dass sie eine große Anzahl von aktiven Überwachungsprodukten im Zusammenhang mit der inneren Sicherheit überwachen können, wodurch die Verteilung von Großgeräten und blockierten Sorten sowie die Auswahl der Auswirkungen beeinflusst werden Produkte für die Lagerhaltung.

Im Allgemeinen effizient UHF RFID Antenne Modelle bieten die beste Abdeckung, eine schnellere Registrierung mit Radiofrequenz-Erkennungsmarken und eine höhere Klickrate beim Lesen von Markierungen. Richtige UHF-RFID-Antennen sparen Zeit und Geld für bestimmte RFID-Benutzer und liefern zuverlässigere und genauere Berichte.

Frequenz: Die UHF-RFID-Antenne wird je nach Software und Standort mit einer Vielzahl von Wellenlängenstromversorgungen ausgelegt.

Gegenwärtige Radiofrequenz-Identifikationsverfahren umfassen 13.56 MHz-Hochfrequenz, 915 MHz-Ultrahochfrequenz (oder Ultrahochfrequenz) und 2.4 MHz-RTLS.

Tag-Richtung: Die Polarisation ist wichtig für eine optimale Signalübertragung. Standard-Gemeinschaftsantennen für die gegenseitige Kommunikation werden häufig mit der gleichen linearen Polarisation installiert.

Polarisationsrichtung: UHF-RFID-Antennenmodelle sind normalerweise in einem bestimmten Pfad zirkular polarisiert. In den Vereinigten Staaten ist die traditionelle Konfiguration die rechtshändige Zirkularpolarisation und die linkshändige Zirkularpolarisation in Europa. Hersteller weisen in der Regel auf das Design von Hochfrequenz-Identifikationsantennen hin, da sowohl RHCP als auch LHCP auf die Art der Polarisation hinweisen. In den meisten Anwendungen ist die tatsächliche Richtung der Zirkularpolarisation irrelevant, da das Beschriftungswort eine gerade Linie ist.

Verstärkung: Die Antenne Ihres Radiofrequenz-Identifikations-Lesegeräts dient zum Führen und Gestalten des Ist-Werts UHF-RFID-Leser. Diese Antennen können Vorteile generieren, die es Installateuren in der Gemeinde ermöglichen, Richtlinienbereiche zu optimieren. UHF-RFID-Antenne mit höherer Verstärkung verlängert die Übertragungsentfernung, aber der Strahl ist schmaler. Eine Antenne mit geringerer Verstärkung bietet Ihnen ein umfassenderes Abdeckungsdesign.

Wenn Sie sich für UHF-RFID-Antennen interessieren, besuchen Sie bitte unser Unternehmen Winnix Technologies Co.,jederzeit zur Beratung.

Winnix bietet eine vollständige Palette von RFID-Lesegeräten für Ultrahochfrequenz (865-868mhz, 902-928MHz) und ISO-Standard ISO18000-6C EPC Gen 2. Unsere Leser unterstützen die RFID Chips und Transponder von führenden Herstellern wie Alien, Murata, Impinj, Smartrack etc

Winnix Technologies ist der führende Anbieter von leistungsstarken und hochwertigen UHF-RFID-Produkten in China, einschließlich Hochleistung OEM / Embedded-LesemodulRFID-Lesegerät RFID-Antennen und spezielle Anti-Metall-Tags.

Winnix RFID Reader ist ideal für industrielle Anwendungen wie Lagerverwaltung, Verfolgung von Logistikcontainern und Produktionslinienmanagement.

Zusätzlich bieten wir Software Development Kit (SDK) und Demo-Software zu Testzwecken für alle unsere RFID-Leser an. Sie können zusätzliche Funktionen nach Ihren Wünschen entwickeln. Auch die Anpassung privater Protokolle wird unterstützt.