RFID-Minentransportkontrolle für mehr Effizienz

2019-10-25 14:57:18

Die Ausbeutung von Minenvermögen ist ein wichtiges Betriebsglied von ressourcenproduzierenden Unternehmen. Es ist zu einer wichtigen Aufgabe für Unternehmensmanager geworden, die rationelle und wissenschaftliche Ausbeutung der Minenressourcen und die sicheren Produktionsmaßnahmen des Bergbaubetriebs sicherzustellen. Im Allgemeinen wird die Gebühr nach der Häufigkeit berechnet, mit der die Transportfahrzeuge in die Mine einfahren. In der Vergangenheit stützte sich die Lademethode auf die manuelle Registrierung, was leicht zu Fehlern führt und ineffizient ist. Wenn die Fahrzeuge beschäftigt sind, führt dies zu einer unnötigen Überlastung. Aufgrund der rauen Umgebung im Bergbaugebiet ist es für das Personal schwierig, die Fahrzeuge für längere Zeit im Freien zu registrieren. RFID-Technologie ermöglicht es dem Zutrittsverwaltungssystem für Minenfahrzeuge, Ein- und Ausfahrten automatisch zu registrieren, wodurch die Effizienz der Verwaltung effektiv verbessert wird.


RFID-Minentransportkontrolle für mehr Effizienz


Es ist ein dringendes Problem für große Kohleunternehmen, zu klären, wie die genaue Messung von Kohle, die Sicherheit des Transports und der Verlust von Kohle innerhalb und außerhalb des Standorts sichergestellt werden können, um die Managementanforderungen für den sicheren Transport von Bergbaufahrzeugen mit RFID zu erfüllen Technologie.

1. Kann die Transportfahrzeuge des Kohlehofs streng verwalten, um sicherzustellen, dass die relevanten Transportfahrzeuge innerhalb und außerhalb des Kohlehofs und in der Fahrspur in Echtzeit erfasst werden (z. B. ob es sich um legitime Fahrzeuge handelt, lizenzierte Fahrzeuge ausschalten, das System verfolgt und zeichnet auf die Ein- und Ausstiegszeit von Bergbaufahrzeugen, die Wiegesituation, ob die Fahrspur den Vorschriften entspricht usw.).

2. Es kann den Betrieb des Wägesystems überwachen. Beim Transport von Kohlenmaterial wird die Bodenwaage üblicherweise zum Wiegen von Schüttgütern nach der Methode des "Brutto-Hautgewichts" verwendet. Es kann Fahrzeuge eindeutig identifizieren und automatisch identifizieren. Es kann automatisch die Transport- und Inventardaten von Materialien aus der Verwaltungssoftware erfassen und gleichzeitig verhindern, dass illegale Handlungen wie "ein Auto, zwei Autos, große Autos und kleine Autos auf die Haut zurückkehren".

3. Es kann das Messnetz-Managementsystem drahtlos mit dem Wägesystem verbinden und das beste intelligente Managementsystem bilden. Automatische Datenerfassung in der Waage, von Zeit zu Zeit Rückmeldung an den zentralen Server, Aufbau von Verbindungen zu Beschaffungs-, Lager- und Produktionsabteilungen, Aufbau eines vollständigen Messterminalsystems, Optimierung des internen Managementprozesses von Unternehmen und Steigerung der Arbeitseffizienz .

4. Es kann ein Abfrage- und Überwachungssystem bereitstellen, mit dem das relevante Personal ein Kohlenmaterialfahrzeug jederzeit über das Managementsystem überwachen und verfolgen kann.

Die Anwendung der RFID-Technologie bei der Verwaltung verwandter Transportfahrzeuge umfasst hauptsächlich die folgenden Teile: Ausstellung von Etiketten, verbindliche Registrierung bei den entsprechenden Fahrzeugen. Identifizierung des Fahrzeugzugangs über Gewichte, Kohlenlager, Schlüsselpunkte zur Überprüfung der Routenidentifikation, Fahrzeughandkontrolle oder Inspektion der Bordausrüstung

RFID-Minentransportkontrolle für mehr Effizienz

Lokale und Remote-Verwaltung durch Netzwerktechnologie

(1) Ein drahtgebundenes Netzwerk oder ein drahtloses Netzwerk wird eingerichtet, um den Arbeitsbereich des gesamten Hofs abzudecken. Alle Arbeitsdaten können in Echtzeit über ein Festnetz übertragen werden RFID-Leser. Der feste RFI-Leser hat die Funktion, Betriebsanweisungen zu empfangen, die Genauigkeit der Betriebsposition und der Materialien zu bestätigen und zum tatsächlichen Betrieb zurückzukehren.

(2) Die Dateninteraktion zwischen Auftragspunkten kann über eine Datenbank und ein Computernetzwerk realisiert werden. Diese können Echtzeit-Fernabfragen, Statistiken, eine Zusammenfassung der Auftragsinformationen für jeden Auftragspunkt und verschiedene Berichte erstellen.

Angesichts der Nachteile der gegenwärtigen Geschäftsführung kann die Einführung einer Vielzahl fortschrittlicher Technologien die Lücken in der Geschäftsführung grundlegend ausgleichen, die Geschäftsprozesse optimieren, die Führungsebene verbessern und die Arbeitseffizienz verbessern.

Arbeitsablauf für Kohlen-Transportfahrzeuge

(1) Etikettenausstellung: Kohletransportfahrzeuge erhalten elektronische RFID-Tags über das Etikettierungsbüro des Backstage Management Centers (unterteilt in zwei Fälle der Teamausstellung und der Vor-Ort-Ausstellung). Transportfahrzeuge müssen Messnummer, Nummernschildinformationen, Fahrzeugtyp, Identitätsinformationen usw. bereitstellen. Das System gibt Messnummer, Nummernschildnummer und fahrerbezogene Informationen ein. Fahrzeuge, die mit elektronischen Tags ausgestattet sind, sind die einzige Grundlage für den legalen Transport von Mineralien in der Zukunft.

(2) Kohletransportfahrzeuge beim Einfahren in den Kohlebahnhof Wiegen: Reader automatische Identifikation von RFID-Tags im Auto ist legitim? Fahrzeuge ohne elektronische Kennzeichen werden manuell überprüft, um den illegalen Transport von Kohle mit Fahrzeugen zu verhindern. Wenn im Fahrzeug ein elektronisches Etikett mit gesetzlicher Genehmigung erkannt wird, kann das Fahrzeug die Waage betreten und die Fahrzeugeingangszeit, das Bruttogewicht, die Hautgewichtsdaten und die Wiegezeit aufzeichnen. Wenn ein nicht autorisiertes Fahrzeug mit elektronischen Tags im Fahrzeug erkannt wird, schreibt der Leser in sich. Starten Sie das Alarmgerät, geben Sie einen Alarm aus und informieren Sie das zuständige Management, bis das Problem behoben ist.

(3) Kohleladung und Sekundärwägung von Transportfahrzeugen: Berechtigte Kohletransportfahrzeuge betreten den Kohlehof, um Kohle zu laden. Nach Abschluss der Kohleladung betreten die Fahrzeuge den Sekundärwägehof, um Kohle zu wiegen, und der Leser zeichnet die Fahrzeugein- und -abfahrtszeit auf , das Gesamtgewicht der Kohletransportfahrzeuge und Kohletransporte.

Nach der Beladung mit Kohle fuhren einige legitime Fahrzeuge nicht gemäß den einschlägigen Vorschriften auf das Feld für die Sekundärwägung, sondern fuhren direkt entlang der Hauptstraße und verursachten große wirtschaftliche Verluste für Unternehmen und Länder. Nach vollständiger Berücksichtigung verschiedener Faktoren wurde ein feststehender oder ein tragbarer Leser entwickelt, um das Gewicht an der Gabelungskreuzung der Transportstraße zu untersuchen, und die Fahrzeugtrajektorie wurde in dem System gebildet. 。 Es ist bequem als Referenz, um den Diebstahl von Kohlenressourcen des Staates oder der Unternehmen durch die legalen Kohle-LKWs zu verhindern.

Durch den Einsatz fortschrittlicher RFID-Hochfrequenzprodukte und Internet-of-Things-Technologielösungen ist das ultimative Ziel eines effektiven Managements verwandter Transportfahrzeuge die Erreichung einer effizienten und zuverlässigen Managementplattform, die Erfassung des Kohletransportstatus von Bergbauunternehmen in Echtzeit und die Verbesserung des Managementniveaus von Kohletransportunternehmen, verhindern von Menschen verursachte Managementlücken und Eigentumsverluste von Unternehmen.